Die Romanreihe

Prolog:

Eine Welt gehüllt im ewigen Licht, weit entfernt von dem, was wir einst unsere Heimat nannten. Unzählige Millionen Jahre sind vergangen und wir finden uns in einer gigantischen Stadt wieder, die von über 200 verschiedenen Spezies bewohnt wird und 800 Milliarden Bewohnern eine Heimat schenkt. Krankheiten, Hunger, Obdachlosigkeit, Kriege und andere Verbrechen gehören einer Vergangenheit an, an die sich niemand erinnern kann. Es herrscht Friede, der wie das Licht der vier Sonnen ewig zu während scheint, doch was für ein Preis muss für solch ein Paradies bezahlt werden?

Handlung

Die friedliche Welt von Karthedis sieht sich einem unfassbaren Szenario gegenübergestellt, Unbekannte verüben Diebstähle bei denen es sogar zu Opfern kommt. Von diesen Ereignissen bekommt die Bevölkerung jedoch nichts mit, da die Stadtverwaltung, die oberste Distanz der Stadt, alles daran setzt diese Taten geheim  zu halten. Obwohl die Verschleierung bei den Meisten funktioniert, gelingt es der Stadtverwaltung nicht Herr der Lage zu werden. Einige Betroffene versuchen sich daher selbst zu helfen und wenden sich an Leute wie Bill Wulf, die es mit den Gesetzen nicht so genau nehmen. Bill ist ein Mensch, der nicht besonders hoch angesehen im System ist, welches alles in ihrer Welt kontrolliert. Eher widerwillig nimmt er sich der ungewöhnlichen Aufgabe an, in der er eine Chance sieht sein Ansehen zu steigern. Den Ernst der Lage unterschätzt der Mensch jedoch maßlos und sieht sich mit einer Situation konfrontiert, welcher er nicht gewachsen ist.

Die Welt

Karthedis ist eine Welt mit vier Sonnen, die im System Kar liegt, in einer fremden und weit entfernten Galaxie. Der Planet hat nur eine große Landmasse und auf dieser befindet sich eine gigantische Stadt. In der Stadt existiert ein System, welches auf das Ansehen aufgebaut ist und somit deine Möglichkeiten bestimmt.

Die Legende

Viele Legenden kursieren in Karthedis, doch nur eine von ihnen wurde zu einem festen Glauben.  Vor Urzeiten sollen die Urväter die Galaxien bereist haben und auf ihrem Weg seien sie vielen sterbenden Spezies begegnet, die sie retteten und hier nach Karthedis brachten. Ebenso glauben viele an eine Rückkehr der Urväter.

Die offizielle Seite zu der Romanreihe Karthedis!